Weltklasse Radsport-Starterfeld bei der LOTTO Thüringen Ladies Tour 2024

Apr 29, 2024

Ein Weltklasse-Radsportfeld geht in diesem Jahr bei der LOTTO Thüringen Ladies Tour an den Start. Im 20 Teams umfassenden Feld für die 36. Rundfahrt-Auflage (UCI Women’s ProSeries, 25. bis 30. Juni) haben allein elf Mannschaften aus der Women’s World Tour (WWT) des Radsport-Weltverbandes UCI ihre Meldung abgegeben – darunter mit den Teams SD Worx-Protime (Niederlande), Lidl Trek (USA), Canyon/SRAM Racing (Deutschland), UAE Team ADQ (Vereinigte Arabische Emirate), FDJ-SUEZ (Frankreich) und Fenix-Deceuninck (Belgien) sechs Mannschaften aus der Top 8 der aktuellen WWT-Weltrangliste (Stand 23. April).

Letzte Vorbereitung der Radsportwelt auf die Olympischen Spiele Paris 2024

„Wir freuen uns sehr über den Zuspruch für die LOTTO Thüringen Ladies Tour. Knapp vier Wochen vor den Olympischen Spielen wollen viele Radsport Mannschaften unsere Rundfahrt zur letzten Vorbereitung auf Paris 2024 nutzen. Für manche ist es ein Formtest, für andere wohl letzte Gelegenheit, sich zur Olympia-Nominierung anzubieten. Auch wenn die namentlichen Nennungen der Fahrerinnen noch nicht abschließend feststehen, ist mit einem Kräftemessen von vielen Top-Stars des internationalen Frauen-Radsports im Freistaat Thüringen zu rechnen“, sagt Rundfahrt-Direktorin Vera Hohlfeld.

Unter den 20 Mannschaften (mit je sechs Fahrerinnen) befinden sich elf WWT-Teams, darunter neben dem bereits genannten Team Canyon/SRAM Racing aus Leipzig auch wieder das Ceratizit WNT Pro Cycling Team aus Kempten, das seit dieser Saison WWT-Status hat. Unter den sieben Mannschaften mit CTW-Status (Women’s Continental Team) sind zwei weitere Mannschaften aus Deutschland: MAXX-SOLAR ROSE aus Erfurt um die deutsche Vize-Meisterin Katharina Fox und das in dieser Saison neu aufgestellte LKT Team aus Cottbus um die Thüringer Olympia-Kandidatin Lena Charlotte Reißner. Das Feld komplettieren die Nationalmannschaften aus den Niederlanden und Deutschland.

Olympia-Generalprobe im Freistaat Thüringen

„Wir mussten in diesem Jahr schweren Herzens auch mehr Absagen als sonst verteilen, weil die Nachfrage nach der LOTTO Thüringen Ladies Tour so hoch war. Wir sehen das als große Wertschätzung für die hier geleistete Arbeit und gehen jetzt mit Hochdruck daran, bei der Olympia-Generalprobe im Freistaat Thüringen allen Mannschaften und Fahrerinnen optimale Bedingungen zu bieten“, erklärt Rundfahrt-Chefin Hohlfeld weiter. „Ich gehe auch davon aus, dass die Rundfahrt 2024 aufgrund der Vielzahl an Top-Mannschaften spannender und vielseitiger verlaufen wird als im vergangenen Jahr.“ 2023 hatte die niederländische Mannschaft SD Worx der LOTTO Thüringen Ladies Tour ihren Stempel aufgedrückt und alle Etappen gewonnen. Den Gesamtsieg holte sich überlegen die spätere Straßen-Weltmeisterin Lotte Kopecky aus Belgien.

Werde Teil der #LTLT2024: Streckenposten in allen Etappenorten gesucht

Die 36. LOTTO Thüringen Ladies Tour sucht weiterhin Volunteers (Freiwillige) als Streckenposten zur Absicherung der international und hochkarätig...

#LTLT 2024: Feinster Radsport auf höchstem Niveau

Die „Sportschau“ und das Thüringen-Journal des mdr berichten über das Frauen-Radsport Highlight. Die 36. LOTTO Thüringen Ladies Tour beginnt am 25....

36. LOTTO Thüringen Ladies Tour: 631 Kilometer stehen 2024 auf dem Etappenplan

Die 36. LOTTO Thüringen Ladies Tour (25. bis 30. Juni) wird 2024 zur Generalprobe für die Olympischen Spiele. „Wir gehen davon aus, dass viele...

Auftakt-Pressekonferenz der LOTTO Thüringen Ladies Tour 2024 in Erfurt

13.05. | 11:10 UHR Livestream | Pressekonferenz LOTTO Thüringen Ladies Tour in Erfurt. Unser Medienpartner überträgt die Pressekonferenz der Lotto...

Tour-Chefin Vera Hohlfeld im „Sport-im-Osten“-Talk unseres Partners mdr

Am 25. Juni beginnt in Jena die 36. Auflage der LOTTO Thüringen Ladies Tour. Medienpartner mdr sprach mit Tour-Direktorin Vera Hohlfeld über das...

DATEC sichert sich Wertungstrikot der LOTTO Thüringen Ladies Tour

Die LOTTO Thüringen Ladies Tour hat die Partnerschaft mit der DATEC Netzwerke & Druckerlösungen bekannt gegeben. DATEC wird als Trikotsponsor...

LOTTO Thüringen Ladies Tour 2024 startet am 25. Juni mit Etappe in Jena

Die 36. LOTTO Thüringen Ladies Tour startet am Dienstag, 25. Juni 2024, in Jena. Die Universitätsstadt steht damit erstmals seit 2011 wieder auf dem...

Elf deutsche Fahrerinnen starten in der Saison 2024 in der UCI Womens World Tour

Elf deutsche Radsportlerinnen starten in dieser Radsport-Saison in der World Tour der Frauen. Das deutsche Team Ceratizit WNT pro Cycling gehört in...

LOTTO Thüringen Ladies Tour 2024 endet am 30. Juni in Schmalkalden

Die letzte Etappe der LOTTO Thüringen Ladies Tour 2024 (UCI Women`s ProSeries) startet und endet am Sonntag, 30. Juni, in Schmalkalden. Die 36....

36.LOTTO Thüringen Ladies Tour kehrt am 27. Juni nach Erfurt zurück

Nach acht Jahren Pause kehrt die LOTTO Thüringen Ladies Tour im Jahr 2024 mit einer Etappe nach Erfurt zurück. Erstmals seit 2016 ist die...