top of page

Zwölf World-Tour-Mannschaften bei der 36. LOTTO Thüringen Ladies Tour




Erfurt, 1. März. Vom 25. bis 30. Juni trifft sich die Radsport-Weltelite wieder bei der 36. LOTTO Thüringen Ladies Tour. Über die sechs Etappenorte durch den Freistaat sprach Tour-Direktorin Vera Hohlfeld im Interview mit „Sport im Osten“.

 

Die LOTTO Ladies Tour hat sich seit Jahren als echtes Highlight im internationalen Radsportkalender etabliert. Auch in diesem Jahr wird ein hochkarätiges Teilnehmerfeld an den Start gehen. „Das Starterfeld wurde bereits geschlossen, die Liste ist fix. Zwölf Teams sind World-Tour-Teams. Aber mehr verrate ich nicht“, sagte Tour-Direktorin Vera Hohlfeld im Interview mit „Sport im Osten“.


Als Etappenorte stehen Jena, Gera, Erfurt, Mühlhausen, Altenburg und Schmalkalden fest. Die genaue Streckenführung wird derzeit noch mit den Städten und der Polizei diskutiert. Wenn die interne Prüfung abgeschlossen ist, gehen die Anträge zur Prüfung an das Landesverwaltungsamt, was letztlich die Zustimmung geben muss. „Es gibt viele neue Sachen, die noch in der Vorbereitung sind. Fakt ist, es ist viel Arbeit und schwierig, all das mit unserem kleinen Team unter einen Hut zu bringen“, sagt Holfeld.  Am 13. Mai wird die Rundfahrt 2024 detailiert vorgestellt.

240 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page