Olympiasiegerinnen am Start der 34. LOTTO Thüringen Ladies Tour / Auftakt erstmals in Bayern / Ziel nach fast 700 Kilometern in Altenburg

Die deutschen Bahnrad-Olympiasiegerinnen Lisa Brennauer, Franziska Brauße und Mieke Kröger führen die Meldeliste für die Internationale LOTTO Thüringen Ladies Tour an. Die 34. Auflage der Traditions-Radrundfahrt wird vom 24. bis 29. Mai ausgefahren. „Ich bin sehr froh, dass diese Fahrerinnen bei uns dabei sind. Leider gibt es dieses Jahr parallel ein World-Tour-Rennen in London, deshalb haben wir diesmal nicht die komplette Weltspitze am Start“, sagte Rundfahrt-Direktorin Vera Hohlfeld bei der Streckenpräsentation am Dienstag im Kindermedienzentrum in Erfurt.

Die Thüringen-Rundfahrt der Frauen, die vom Weltverband UCI in der Women’s Proseries eingegliedert ist, beginnt erstmals in Bayern. Nach der Teampräsentation in Hof läuft die erste Etappe am 24. Mai durch das Hofer Land. Über Gera, Dörtendorf, Schleiz und Gotha geht es zum Zielort Altenburg am 29. Mai. 695,6 Kilometer stehen in sechs selektiven und profilierten Etappen für die Fahrerinnen aus den 18 Mannschaften auf dem Programm. „Wir freuen uns immens, die Rundfahrt wieder mit Zuschauerinnen und Zuschauern durchführen zu können. Momentan haben wir keine Corona-Auflagen“, sagte Organisationsleiter Marian Koppe.

 „Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung mit spannendem und hochklassigem Rennsport sowie sechs Familienevents“, sagte Rundfahrt-Leiterin Vera Hohlfeld. Die Gastgeberstädte und -orte Hof, Gera, das 186-Seelen-Dorf Dörtendorf, Schleiz, Gotha und Altenburg planen umfangreiche Rahmenprogramme, zum Beispiel mit Fette Reifen- oder Laufrad-Rennen. „Es ist unser Anliegen, die Rundfahrt zu einem Highlight in der Region zu machen“, ergänzte Organisationsleiter Marian Koppe. „Es ist schön, dass wir Unterstützung aus der Wirtschaft in Thüringen haben. Für uns war es eine Herzenssache, dass wir uns wieder bei der Thüringen LOTTO Ladies Tour engagieren“, sagte Jochen Staschewski, Geschäftsführer von Namenssponsor LOTTO Thüringen stellvertretend für die Partner und Sponsoren.

Bei der 34. Auflage der LOTTO Thüringen Ladies Rundfahrt werden neben dem Gelben Trikot für die führende Fahrerin in der Gesamteinzelwertung (Sponsor: LOTTO Thüringen) sechs weitere Wertungstrikot vergeben: Sprintwertung (Sponsor: B & H Spedition), Bergwertung (Opel), Beste Nachwuchsfahrerin (Sparkasse Hochfranken, Gera, Zeulenroda, Triebes, Schleiz, Gotha und Altenburger Land), Aktivste Fahrerin (ikk classic), Etappensieger (Women’s Equality) und Beste Club-Fahrerin (Gotha Adelt).

Thomas Juschus/ Pressesprecher

Das Video der Pressekonferenz finden Sie unter diesem Link